Kameradschaftsbund-Gruppenfoto
HOME2019-04-18T17:43:36+00:00

KAMERADSCHAFTSBUND RADSTADT

GELEBTE KAMERADSCHAFT

Der Kameradschaftsbund verfolgt ideelle, soziale und humanitäre Ziele, bekennt sich zu demokratischen Grundsätzen und zur Republik Österreich, ist überparteilich, konfessionell ungebunden, gemeinnützig und nicht auf Gewinn ausgerichtet.
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die von den Kriegsgenerationen übernommenen Traditionen hochzuhalten und fortzuführen. Dazu gehören vor allem auch die Pflege und der Erhalt der Kriegerdenkmäler.

Galt es in wirtschaftlich schweren Zeiten nach den beiden Weltkriegen Menschen zu unterstützen, die nicht einmal das Notwendigste zum Überleben hatten, so ist der heutige Kameradschaftsbund eine sozial orientierte Gemeinschaft.
Wir sind eine Wertegemeinschaft, für uns ist Kameradschaft ein ganz bewusstes Gegenmodell zu einer immer egoistischer werdenden Gesellschaft, die den Einzelnen immer öfter im Regen stehen lässt.

Eine Mitgliedschaft ist nicht nur für Präsenzdiener, sondern auch für Zivildiener jederzeit möglich.

Es gibt bei uns Werte, die unschätzbar sind: Frieden, Sicherheit, Heimatverbundenheit, Freundschaft, Kameradschaft, Dialog und Selbstverwirklichung.

Liebe Kameraden, tot ist nur, wer vergessen ist. Wir vergessen Euch nicht.

MITGLIED WERDEN

Mitglied des Kameradschaftsbundes wird man durch Beitritt zur Kameradschaft. Nutze unser Onlineformular um uns die Beitrittserklärung zu senden.

Zum Formular

CHRONIK DER KAMERADSCHAFT RADSTADT

Die Chronik der Kameradschaft Radstadt wurde anlässlich der 120 Jahr Feier erstellt. Diese ist beim Obmann Peter Buchsteiner um Euro 15,– erhältlich.